Immer mehr Menschen tragen beim Sport Kopfhörer, um das Training mit der eigenen Musik abzurunden. Die kabellose Verbindung via Bluetooth ist fürs Tragen beim Sport besonders nützlich. Zudem sind auch viele kabelgebundene In Ear Kopfhörer für sportliche Aktivitäten geeignet, da die meisten Kabelverbindungen kaum auffallen. Bei der Auswahl stellt sich die Frage, welche Konstruktion der Kopfhörer am besten für Sport geeignet ist. Sind In Ears besser geeignet als Over Ear Kopfhörer oder sind True Wireless Ohrhörer die beste Wahl? Wir haben uns hierzu folgende Themen angeschaut:

  • Die wichtigsten Merkmale

  • Passform und Tragekomfort

  • Sportkopfhörer fürs Telefonieren und Musikhören

  • Akkuleistung

Kopfhörer für den Sport und die wichtigsten Merkmale

Beim Sport müssen Kopfhörer bestimmte Anforderungen erfüllen. Neben den guten Klangeigenschaften, die für jeden Kopfhörer gelten, sollten sie vor allem bequem sein. Zum guten Tragekomfort gehört die optimale Passform, so dass der Kopfhörer nicht bei jeder Bewegung aus dem Gehörgang rutscht. Ein Schutz gegen Spritzwasser gehört zum Mindest-Standard. Denn bei sportlichen Bewegungen gelangt immer wieder Schweiß an die Ohrhörer.

Für maximale Bewegungsfreiheit sorgen die Bluetooth Kopfhörer, da beim Sport kein Kabel im Weg ist. Dies ist beim Laufen und Joggen besonders vorteilhaft. Besonders praktisch sind True Wireless Ohrhörer, die im Vergleich zu vielen In Ears völlig kabellos sind. Sie sitzen direkt im Gehörgang und bieten eine gute Passform. Die Earbuds gibt es in verschiedenen Ausführungen und einige Modelle haben sogar einen Ohrbügel, der noch mehr Sicherheit anbietet. Hier die wichtigsten Merkmale der Sportkopfhörer im Überblick:

  • bequemer Tragekomfort

  • gute Passform, guter Sitz

  • maximale Bewegungsfreiheit

  • Schutz gegen Spritzwasser

  • Freisprecheinrichtung zum Telefonieren

  • guter Klang

Kopfhörer für den Sport und der Tragekomfort

Die optimale Passform findest Du am ehesten bei einem In Ear Kopfhörer und bei True Wireless Ohrhörern. Denn die Passform der Aufsätze schmiegen sich dem Gehörgang an und bieten zugleich eine gute Abdichtung. Dadurch können die In Ears und Earbuds nicht aus dem Ohr herausfallen. Zugleich schirmt eine solch gute Passform die Umgebungsgeräusche ab und Du musst die Lautstärke nicht so hoch aufdrehen.

Ein Over Ear Kopfhörer kann für bestimmte Sportarten ebenfalls einen bequemen Tragekomfort ermöglichen. Eins solches Headset kann beim Reiten oder bei vielen Fitness-Geräten verwendet werden. Zu diesem Zweck sollte der Kopfbügel an den Kopfumfang richtig eingestellt werden, damit der Kopfhörer nicht verrutscht. Folgende Eigenschaften sind für den optimalen Tragekomfort bei Sportkopfhörern relevant:

  • ergonomische Passform

  • gute Abdichtung

  • Abschirmung der Umgebungsgeräusche

  • geringes Gewicht

  • hautfreundliche Materialien

Bei den meisten Ohrhörer-Aufsätzen verwenden die Hersteller das hautfreundliche Silikon, welches besonders wasser- und schweißbeständig ist. Für den Sport sind diese Kopfhörer Aufsätze besonders geeignet. Bei Over Ear Kopfhörern sind die Ohrpolster zumeist aus Leder, die man leicht abwischen kann.

Sportkopfhörer fürs Telefonieren und Musikhören

Viele moderne Sportkopfhörer sind mit einer Freisprecheinrichtung versehen, so dass man beim Sport auch Telefonieren kann. Eine hohe Sprachverständlichkeit und eine gute Klangqualität sind hierfür grundlegend. Für die Annahme eines Anrufs muss die Bedienung einfach und unkompliziert sein. Bei vielen Earbuds kannst Du den Anruf per Touch-Steuerung annehmen. Viele kabelgebundene In Ears haben direkt am Kabel einen Regler für die Lautstärke. Besonders komfortabel ist die Sprachsteuerung.

Für die Musik-Wiedergabe gelten bei Sportkopfhörern nahezu die gleichen Bedingungen wie fürs Telefonieren. Hier bieten Earbuds und True Wireless Ohrhörer eine bequeme Handhabung per Antippen. Je besser die Ohrhörer-Aufsätze im Gehörgang sitzen, umso deutlicher ist das Klangerlebnis. Die In Ear Kopfhörer mit Kabel haben einen schmalen Controller an der Verkabelung und ermöglichen somit eine einfache Handhabung zum Steuern der Musik.

Akkuleistung

Ein starker Akku ist für lange Trainingseinheiten grundlegend, damit der Sportkopfhörer immer zur Verfügung steht. Viele Hersteller bieten im Zubehör ein kabelloses Ladecase, welches man für die mobile Aufladung verwenden kann. Wenn die Bluetooth Kopfhörer und das Ladecase vollständig aufgeladen sind, darf der Nutzer lange Einsatzzeiten erwarten.

Fazit

Je nach Sportart gibt es passende Kopfhörer. Fürs Joggen und Laufen sind True Wireless, Earbuds und In Ears empfehlenswert. Solche Ausführungen bieten eine gute Passform. Zudem ermöglichen die Bluetooth Kopfhörer eine maximale Bewegungsfreiheit, die bei vielen Sportarten grundlegend ist. Daher sind True Wireless als Sport Kopfhörer in vielen Tests vertreten, da sie für mobile Anwendungen geeignet sind. Zudem gibt es viele Over Ear Kopfhörer, die sich per Bluetooth für weniger bewegungsintensive Sportarten eignen.

Wenn die Akkulaufzeit nicht ausreicht, stehen immer noch In Ear Ohrhörer mit Kabel zur Verfügung. In vielen Fällen sind die Verkabelungen dieser Ohrhörer flach ausgeführt und bieten somit eine einfache Handhabung.